Sie befinden sich hier:>Wohnen im Christophsheim>Hilfe nach Maß

Hilfe nach Maß

Christophsheim: Hilfe nach Maß

Das Christophsheim möchte Menschen ein Zuhause geben, die aufgrund psychischer oder neurologischer Erkrankungen nicht mehr in der Lage sind, die Aufgaben des täglichen Lebens alleine zu bewältigen.

Unsere Bewohner zeichnen sich durch unterschiedliche Fähigkeiten und Lebenswege aus und bedürfen Unterstützung in ganz unterschiedlichem Maße. Deshalb sieht das Pflege- und Förderkonzept der sieben Wohnbereiche mal mehr, mal weniger Hilfe vor. Die Differenzierung berücksichtigt das Lebensalter, die Pflegestufe, den Förder-, Pflege- und Schutzbedarf.

Häufige Krankheitsbilder unserer Bewohner

  • Schizophrenien
  • Demenz
  • Morbus Parkinson
  • Chorea Huntington
  • Depressionen und Manien
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Korsakow-Syndrom

Ziele und Tagesstrukturierende Angebote

Pflege, Hilfe, Förderung, Beistand und Schutz jedem Bewohner so anzubieten, dass die individuell optimale Lebensqualität erreicht wird, ist Ziel und Aufgabe aller Mitarbeiter des Christophsheims. Dafür sind tagesstrukturierende Aktivitäten wesentlich, denn sie sind für die Erhaltung bzw. Wiedererlangung der alltagspraktischen und kommunikativen Fähigkeiten der einzelnen Bewohner von großer Bedeutung.

Je nach Wohnbereich und persönlichen Fähigkeiten unterscheiden sich die Tagesstrukturen der einzelnen Bewohner: Manche besuchen die arbeitstherapeutische Werkstatt. Diese ist bewusst räumlich getrennt vom Christophsheim – schließlich gehen die meisten Menschen zur Arbeit außerhalb der „eigenen vier Wände“.
Für andere wiederum ist die eigene Belastbarkeit engeren Grenzen unterworfen. Ihnen geben Beschäftigungstherapie, Kunst- und Musiktherapie, Sport und andere Aktivitäten wie Backen und Singen Struktur für den Alltag.
Zwei beschützende Wohnbereiche sind auf demenziell erkrankte und psychiatrische, schwerst pflegebedürftige Menschen spezialisiert. Ihnen gibt beispielsweise die tiergestützte Therapie positive Anregungen.

Das Angebot ist vielfältig und auf die Bewohner der unterschiedlichen Wohnbereiche zugeschnitten:

  • Zeitungsrunde
  • Gymnastik
  • Spaziergänge
  • Gedächtnistraining
  • Ergotherapie
  • Bastel- und Kreativgruppe
  • Handarbeitsgruppe
  • Singen und Musikrunde
  • gemeinsame Gesellschaftsspiele
  • Back- und Kochrunde
  • tiergestützte Therapie
  • Arbeitstherapie
  • Außenaktivitäten und Ausflüge
  • jährlicher Bewohnerurlaub
  • und vieles mehr.

Ein multiprofessionelles Team

Damit diese vielseitige, aktivierende und biografisch orientierte Pflege, Unterstützung und Förderung gelingt, setzt sich unser Team aus unterschiedlichen Berufen zusammen:

  • Altenpfleger
  • Gesundheitspfleger
  • Heilerziehungspfleger
  • Jugend- und Heimerzieger
  • Altenpflegehelfer
  • Krankenpflegehelfer
  • Sozialarbeiter
  • Ergotherapeuten
  • Bewegungs- und Sporttherapeuten

Kontaktcenter

08.00 - 12.00 Uhr 
13.30 - 16.00 Uhr
Tel.: 07161 601-9311

Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!