Sie befinden sich hier:>Das Christophsheim>News Detailseite

Gartenbauprojekt des Christophsheims am Hohenstaufenblick


V.l.n.r.: Klaus Riegert (Stiftung, Vernetzung), Arbeitstherapeutin Evelin Kolb und Christophsheim-Geschäftsführerin Dagmar Jungblut-Rassl. Frau Kolb hält getrockneten Flieder, aus dem später Duftsäckchen herr-gestellt werden.

Grün soweit das Auge reicht. Wo sich im Frühjahr 2020 noch ein abgeschiedenes und verwahrlostes Stück Land befunden hat, steht nun ein wunderschöner Garten mit Hochbeeten,  gepflasterten Wegen, einem Gartenhäuschen und sogar einem  Gewächshaus. Auch dieser wundervolle Erholungsraum ist großzügigen Spenden zu verdanken.
Anfang 2020 wurden die ersten Steine für den Garten des Christophsheims am Hohenstaufenblick gesetzt. Nachdem im vergangenen Mai die ersten Hochbeete angelegt wurden, kann jetzt schon das erste Gemüse geerntet werden. Das Garten-projekt wurde mit 4.000 Euro durch die Stiftung „L(i)ebenswert der PSD Bank“ gefördert. Die Dr. Heinrich Landerer-Stiftung der Christophsbad-Gesellschafter beglich den Restbetrag von 5.500 Euro zweckbezogenen Spenden für das Christophsheim.
Die Arbeitstherapeutin Evelin Kolb erklärt, dass durch die  Gartenarbeit der Bezug der Bewohner*innen zur Natur wieder-hergestellt werden soll. Die Gartenarbeit ist in das therapeutische Konzept fest eingebunden, so fördert es beispielsweise das konzentrierte Arbeiten oder Abspracheregeln. Bis zu 10 Bewohner*innen arbeiten gleichzeitig im Garten. Jeden Dienstag wird nun frisches Gemüse, welches natürlich das Siegel „biologisch“ trägt, zum Kochen verwendet. Dagmar Jungblut-Rassl, Geschäftsführerin des Christophsheims, dankt herzlich für die Spenden und möchte sich beim Christophsbad-Geschäftsführer Oliver Stockinger bedanken: „Ich bin sehr froh, dass unser Geschäftsführer Herr Stockinger unheimlich offen für Projekte aller Art ist und wir von ihm viel Unterstützung erfahren. Wenn man ein gutes Konzept vorlegt und das Projekt gut für die Bewohner ist, stößt man immer auf offene Ohren. Vielen Dank dafür.“


Service

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!